Tierheilpraxis Hartbauer
Wo andere aufhören, fangen wir an!

Sie möchten Tierrettungssanitäter/in werden?

In fast jedem Haushalt gehören Haustiere zum täglichen Leben dazu. Die Bereitschaft wächst dem geliebten Wegbegleiter bei einer Erkrankung die notwendige Hilfe zu leisten. Hierbei sind immer mehr Besitzer darauf bedacht naturgemäße Heilbehandlungen in Anspruch zu nehmen.

Voraussetzungen für eine Ausbildung

  • Erfahrungen mit Tieren und besonderes Einfühlungsvermögen
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Bereitschaft für regelmäßige Fortbildungen

Wie lang dauert die Ausbildung?

  • 30 Monate

Wie ist der genau Ablauf der Ausbildung?

Die vier Kurse sind in mehrere Einheiten à 45 Minuten aufgeteilt.

In den ersten Einheiten erlernen Sie z. B. Grundlagen der Tiermedizin von Katze und Hund.

Nach jedem abgeschlossenen Kursteil werden Prüfungen abgehalten um in die nächste Stufe vorzudringen.

Wir arbeiten eng mit anderen Tierheilpraktikern, sowie Tierärzten und Tierambulanzen zusammen, daher ist in unserer Ausbildung ein hoher Praxisanteil enthalten.

Bei unseren Kursen wird die Teilnehmerzahl von 10 Personen nicht überschritten um ein effektives Lernen zu ermöglichen. 

Auf Wunsch und Aufpreis können Sie einen weiteren Kursteil für Tierheilpraktiker dazubuchen.

Wie und wo können Sie sich anmelden?

Sie können uns unter folgenden Kontaktdaten schreiben oder anrufen.

Tierheilpraxis Hartbauer

Hauptstr. 6

95145 Oberkotzau

info@tierheilpraxis-hartbauer.de

0171/8384008

Was kostet die Ausbildung?

Unsere kompletten Kursgebühren belaufen sich auf 3.500 EUR im Voraus. Der Kurs für Tierheilpraktiker ist nicht im Komplettpreis enthalten. Sollten Sie den Betrag nicht in einer Summe aufbringen können, informieren Sie uns bitte im Vorfeld darüber.

Wenn Sie von weiter weg anreisen, sind wir Ihnen wegen einer Unterkunft sowie ggf. einem Abholservice gern behilflich.